Komplexchemie: Vorlesungen UEber Anorganische Chemie Von Margot Becke-Goehring - Heidelberger Taschenbucher

Margot Becke-Goehring

Price
kr. 630,00
Expected to ship
7-10 workdays

Our customers say:



Das vorliegende Buch geht auf eine Vorlesung zurück, die ich mehrere Male an der Universität Heidelberg gehalten habe. Durch diese Vorlesung sollten Chemiestudenten in ein faszinierendes Teil­ gebiet der anorganischen Chemie eingeführt werden und dazu ange­ regt werden, auf diesem Gebiet weiterzustudieren, weitere Kennt­ nisse zu erwerben und später vielleicht wissenschaftlich zu arbeiten. Auch das vorliegende Buch will dies erreichen; deshalb werden in ihm die Probleme der Komplexchemie aufgezeigt, auch wenn sie nicht erschöpfend behandelt werden können. Die Theorien werden angedeutet: die Verwendung der Verbindungen wird jeweils nur gestreift. Das Buch soll einführen und hinführen auf andere Dar­ stellungen der Komplexchemie. Es soll dem jungen Wissenschaftler einen Weg zeigen, auf dem er selbst weiter fortschreiten sollte. Es ist mir eine besondere Freude, meinen akademischen Lehrern zu danken, von denen ich selbst ausgezeichnete Vorlesungen über Komplexchemie gehört habe, Herrn Professor Dr. Rudolf Scholder und Herrn Professor Dr. Hellmuth Stamm. Dank schulde ich auch meinen Schülern, die mich bei meiner Vorlesungstätigkeit durch Anregungen und durch Kritik unterstützt haben, besonders Herrn Professor Dr. E. Fluck, Herrn Professor Dr. Johannes Weiß und Herrn Dr. Adolf Slawisch sowie auch Herrn Dr. W. Gehrmann und Herrn Dr. Dieter Jung. Großen Dank schließlich schulde ich meinem lieben Mann, Dr. Friedrich Becke, durch dessen dauernde kritische Teilnahme meine wissenschaftliche Arbeit einzigartig ge­ fördert wird.

Comment

246 pages, black & white illustrations, bibliography

Media Bøger     Paperback Book   (Bog med blødt omslag og limet ryg)
Udgave German edition
Released Tyskland, 1970
ISBN13 9783540048732
Publisher Springer-Verlag Berlin and Heidelberg Gm
Pages 246
Dimensions 216 × 140 × 14 mm
Weight 299 g
Language German  
Contributor Karl-C. Buschbeck